Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Ichenhausen  |  E-Mail: info@vg-ichenhausen.de  |  Online: http://www.vg-ichenhausen.de

 

Schrift­größe

 
Letzte Änderung:
16.01.2018
Homepage der Firma PiWi und Partner

Steuern, Gebühren und Abgaben der Stadt Ichenhausen

Wasser und Abwasser

Wasserversorgung Herstellungsbeiträge:

  • 0,80 €  pro m² Grundstücksfläche
  • 3,50 €  pro m² Geschossfläche

Wasserversorgung Verbrauchsgebühren:

  • 0,90 € pro m³ Verbrauch Stadtteil Rieden
  • 1,28 € pro m³ Stadt Ichenhausen mit Ortsteilen
  • zuzüglich einer Grundgebühr

Zu den genannten Beträgen kommt noch die gesetzliche Mehrwertsteuer von 7% hinzu.  

 

Entwässerungseinrichtung Herstellungsbeiträge

  • 0,70 €  pro m² Grundstücksfläche
  • 5,80 €  pro m² Geschossfläche

Entwässerungseinrichtung Verbrauchsgebühren:

  • 1,69 € pro m³ Verbrauch
  • 0,13 € pro m² Niederschlagswasserabgabe

 

 

Erschließungs- und Straßenausbaubeiträge

         nach tatsächlichem Aufwand

 

Friedhofsgebühren

Grabnutzungsgebühr

(1) Die Grabnutzungsgebühr beträgt pro Jahr für

 

1. einstellige Grabstätten                                     37,50 EUR

2. einstellige Grabstätten in Autenried                   19,00 EUR

3. zweistellige Grabstätten                                    74,00 EUR

4. zweistellige Grabstätten in Autenried                  37,00 EUR

5. dreistellige Grabstätten                                    109,50 EUR

6. dreistellige Grabstätten in Autenried                    55,00 EUR

7. Kindergrabstätten (unter 10 Jahre)                      19,50 EUR

8. Urnenerdgrab (bis zu 2 Urnenplätze)                    31,00 EUR

9. Urnenerdgrab (bis zu 4 Urnenplätze)                    57,00 EUR

10. Urnennische/-wandgrab inkl. Verschlussplatte (bis zu 2 Urnenplätze)   60,00 EUR

11. Urnennische/-wandgrab inkl. Verschlussplatte (bis zu 4 Urnenplätze)  119,00 EUR

12. Gemeinschaftliches Urnenerdgrab (bis zu 3 Urnenplätze)                    43,00 EUR

13. Urnengemeinschaftsgrabanlage (bis zu 2 Urnenplätze)                       46,00 EUR

14. Urnengemeinschaftsgrabanlage (bis zu 4 Urnenplätze)                       92,00 EUR

 

(2) Eine Verlängerung des Grabnutzungsrechtes ab 5 Jahre ist möglich. Hierfür wird ein Jahresbetrag in Höhe der jeweiligen Grabnutzungsgebühr erhoben. Bei einer Verlängerung der Ruhefrist wegen einer weiteren Belegung der Grabstätte gilt § 3 Abs. 1 c).

 

 Bestattungsgebühren

1. Leichenhausdienste

a) Leichenhausdienste                                                38,04 EUR

Nacht-, Samstags-, Sonntags-, und Feiertagszuschlag   13,32 EUR

 

2. Erdbestattung

a) Grab öffnen und schließen bis 180 cm Tiefe             175,07 EUR

Nacht-, Samstags-, Sonntags-, Feiertagszuschlag           61,28 EUR

 

b) Grab öffnen und schließen ab 180 cm Tiefe               228,34 EUR

Nacht-, Samstags-, Sonntags-, Feiertagszuschlag            79,92 EUR

 

c) Zuschlag für a) und b) bei schlechten Bedingungen

(z.B. Frost, Handarbeit)                                                 75,83 EUR

Nacht-, Samstags-, Sonntags-, Feiertagszuschlag            26,54 EUR

                   

d) Träger bei Beerdigungen (bei Kindern bis zum 10. Lebensjahr,

2 Personen pauschal)                                                     38,06 EUR

Nacht-, Samstags-, Sonntags-, Feiertagszuschlag             13,32 EUR

 

e) Träger bei Beerdigungen (bei Erwachsenen, 4 Personen Pauschal)    91,30 EUR

Nacht-, Samstags-, Sonntags-, Feiertagszuschlag                               31,95 EUR

 

f) Begleitung der Trauerfeier, Transport des Sarges,

Blumen und Kränze zum Grab, etc.                                  61,37 EUR

Nacht-, Samstags-, Sonntags-, Feiertagszuschlag             21,48 EUR

 

3. Urnenbestattung

a) Urnengrab öffnen und schließen (Tiefe 80 cm)              75,83 EUR

Nacht-, Samstags-, Sonntags-, Feiertagszuschlag             26,54 EUR

 

b) Begleitung der Trauerfeier, Tragen der Urne zum Grab,

Blumen und Kränze zum Grab, etc.                                  53,29 EUR

Nacht-, Samstags-, Sonntags-, Feiertagszuschlag              18,65 EUR

 

4. Exhumierung

a) Exhumierung Verstorbener innerhalb der Ruhefrist       228,34 EUR

Nacht-, Samstags-, Sonntags-, Feiertagszuschlag              79,92 EUR

 

b) Exhumierung Verstorbener nach Ablauf der Ruhefrist     228,34 EUR

Nacht-, Samstags-, Sonntags-, Feiertagszuschlag                79,92 EUR

 

c) Ausgrabung einer Urne                                                   75,83 EUR

Nacht-, Samstags-, Sonntags-, Feiertagszuschlag                 26,54 EUR

 

d) Bestattung von Tot- und Frühgeburten, Körper- und Leichenteilen    75,83 EUR

Nacht-, Samstags-, Sonntags-, Feiertagszuschlag                                26,54 EUR

 

5. Verwaltungspauschale

Verwaltungspauschale je Bestattung/Exhumierung                55,00 EUR

 

 

§ 6

Sonstige Gebühren

Die Gebühr für die Benützung des Leichenhauses pro angefangenem Benutzungstag beträgt

 

a) Leichenhausbenützung

Gebühr für die Benutzung des Leichenhauses

je angefangenen Benutzungstag                                       86,00 EUR

Gebühr für die Benutzung der Kühlvitrine,

je angefangenen Benutzungstag                                       29,00 EUR

 

b) Genehmigungsgebühr für die Errichtung oder Veränderung von Grabmäler

für Kindergrabstätten                                                       10,00 EUR

für einstellige Grabstätten                                                 30,00 EUR

für zwei- oder dreistellige Grabstätten                                45,00 EUR

 

c) Genehmigung zur Bestattung vor Ablauf von 48 Stunden

oder von 96 Stunden                                                         14,00 EUR

 

d) Genehmigung zur Exhumierung/ Umbettung                    39,00 EUR

 

 

Gewerbesteuer

  • Hebesatz: 320  v. H.

 

Grundsteuer

  • Hebesatz Grundsteuer A

(Grundsteuer für die land- und forstwirtschaftlichen Betriebe):  310 v. H.

  • Hebesatz Grundsteuer B

(Grundstücke):  310 v. H.

 

Hundesteuer

  • pro Hund: 31,00 €

 

Müllabfuhrgebühren

Die Gebühren des Kreisabfallwirtschaftsbetriebes des Landkreises können hier heruntergeladen werden.

 

Gebühren des Kreisabfallwirtschaftsbetriebes

 

 

Standesamt

Auszug aus der Gebührenordnung

  • Geburtsurkunde: 10,00 €
  • Sterbeurkunde: 10,00 €
  • Heiratsurkunde:  10,00 €
  • Kirchenaustritt Einzelperson: 31,00 €
  • Beglaubigung von Zeugnisen etc. (keine Standesamtsurkunden): 5,00 €

Standesamtsgebühren sind bundesweit einheitlich.

drucken nach oben