Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Ichenhausen  |  E-Mail: info@vg-ichenhausen.de  |  Online: http://www.vg-ichenhausen.de

Die neue Dauerausstellung im Schulmuseum ist eröffnet

Mit einem feierlichen Festakt wurde am vergangenen Montag, 17.09.2018 die neue Dauerausstellung im Bayerischen Schulmuseum Ichenhausen eröffnet. Die Bayerische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst Prof. Dr. med. Marion Kiechle, der neue Leiter des Bayerischen Nationalmuseums München Dr. Frank Matthias Kammel und rund 120 geladene Gäste zeigten sich hocherfreut über die neue Ausstellung, die im Unteren Schloss in moderner und ansprechender Gestaltung die Geschichte des Lehrens und Lernens veranschaulicht. Besonders gedankt wurde in der Feierstunde dem Leiter des museumspädagogischen Zentrums München Dr. Josef Kirmeier, der mit der Gesamtkonzeption beauftragt war, Dr. Angelika Schuster-Fox vom Bayerischen Nationalmuseum München für die Gesamtkoordination des Ausstellungsbaus, dem Gestalter Fabian Hofmann und nicht zuletzt dem Landtagsabgeordneten Alfred Sauter für seine große politische Unterstützung. Ab Dienstag, 18. September kann die neue Ausstellung im Unteren Schloss besichtigt werden, zu den üblichen Öffnungszeiten 10 – 17 Uhr. Die neue Homepage des Schulmuseums: www.schulmuseum-ichenhausen.de , Telefon: 08223/ 61 89

 

Eröffnung Schulmuseum

Das Bild zeigt von links: Bürgermeister Robert Strobel, Museumsleiter  Dr. Frank Matthias Kammel, Stellv. Landrätin Monika Wiesmüller-Schwab, Staatsministerin Prof. Dr. med. Marion Kiechle, Bezirksrötin Stefanie Denzler, Landtagsabgeordneter Alfred Sauter und Staatssekretär Hans Reichard.

                                                                         Foto:Bernhard Weizenegger GZ

drucken nach oben